Schließen

Bestellung

Sie können Dolmetscher:innen für Tirol mithilfe der untenstehenden Liste direkt per Telefon, per E-Mail, per Fax oder per SMS kontaktieren. Es besteht auch die Möglichkeit, ein E-Mail an tirol@oegsdv.at zu schicken, wodurch Sie automatisch alle unsere Mitglieder die in Tirol arbeiten, erreichen.

In Tirol gibt es eine Dolmetschzentrale, welche die Dolmetschtermine in Tirol koordiniert.

Dolmetschzentrale für Gebärdensprache
Ing.-Etzel-Straße 67, 6020 Innsbruck
Dolmetschkoordination: Sandra Paris: 0676 / 539 78 52

Bezahlung

Für beruflich bedingte Termine übernimmt das Sozialministeriumsservice die anfallenden Dolmetschkosten. Seit 2010 wurde mit der Tiroler Landesregierung eine Vereinbarung erarbeitet, welche die Kostenübernahme für Termine regelt, die es gehörlosen Menschen ermöglicht, am sozialen Leben teil zu haben.

Vor dem Hintergrund des Bundesbehindertengleichstellungsgesetzes und des Tiroler Antidiskriminierungsgesetzes tragen bereits viele öffentliche Institutionen, welche anfallende Dolmetschkosten selber tragen, um Kommunikationsbarrieren abzubauen. Die Liste mit den Namen der Institutionen, welche anfallende Dolmetschkosten selber tragen, und mit deren Konditionen ist laufend in Veränderung und kann in der Dolmetschzentrale angefragt werden (Stand Jänner 2021).

DolmetscherInnen

Cornelia Rosenkranz, MA

0664 / 588 04 43
corneliarosenkranz@posteo.at

Ansprechperson für Niederösterreich (derzeit in Karenz)

Weitere Informationen ansehen

Tätig in: Tirol, Südtirol, Niederösterreich und Wien

Mag.a Elisabeth Gmeiner

0650 / 840 94 03
lisa.gmeiner@handlaut.at

k.A.

Weitere Informationen ansehen

Hauptsächlich in Vorarlberg tätig, aber auch in Tirol.

Roman Kiebacher

0039 331 212 9245
kiebacher@sgds.it

k.A.

Weitere Informationen ansehen

Hauptsächlich in Südtirol tätig, aber auch in Tirol.

Das könnte Sie auch interessieren

Über uns

Geschichte

Gebärdensprache

Gebärdensprache